GSB 7.1 Standardlösung

Logopädie

Wenn sprechen funktioniert

Logopädie kennt kein Alter. Schon Kleinkindern kann eine logopädische Behandlung helfen. Was am Anfang mühsam scheint, macht schon bald richtig Spaß.

Viel Zeit für individuelle Übungen

Auch wenn unsere jungen Patienten häufig ähnliche Probleme haben, orientieren wir uns an den persönlichen Bedürfnissen. Wir richten uns nach ihrem Tempo und ihren Interessen. Wir setzen spezielle Spiele, motorischen Techniken und Bewegungstherapien ein, üben das Nachsingen von Tönen und Liedern und arbeiten mit Computerprogrammen. So verbessern wir Aussprache, Atmung und Schlucken, Wortfluß und Wortschatz, die Grammatik und das Gespräch an sich.

Logopäde Lukas Barth und junger Patient mit Handpuppe. Logopäde Lukas Barth mit Handpuppen Logopäde Lukas Barth arbeitet mit Handpuppen. Quelle: DRV Rheinland-Pfalz

Für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen haben wir eine ganzheitliche individuelle Sprachtherapie entwickelt, die unsere Ergo- und Physiotherapie sowie unsere Pädagogen miteinbezieht. Einen wichtigen Part dabei übernehmen auch die Eltern, die den Therapieablauf mitgestalten und zu Hause mit ihrem Kind das Gelernte weiter üben können.

Mit diesen Spielen können Kinder ihre sprachlichen Fähigkeiten trainieren:

  • Sagaland,
  • Pustekuchen,
  • Ratz-Fatz,
  • Die freche Sprechhexe,
  • Ich sehe was, was du nicht siehst,
  • Kofferpacken

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK